AUSTESTUNG & TESTPSYCHOLOGIE

Grundlegendes Qualitätskriterium eines jeden Gutachtens ist die Objektivierung von Beschwerden und Befunden. Traditionell erfolgt gerade in den Fällen mit geforderter Leistungsbeurteilung (Arbeitsmarkt, Arbeitsplatz, konkrete Tätigkeit) ein näherungsweises Vorgehen. Ermüdung, Belastungsminderung, kognitive Beeinträchtigungen, Angst und Schmerz sind hierbei nicht exakt zu messen, daher werden aus klinischen und technischen Befunden Schlüsse abgeleitet, welche subjektive Beschwerden plausibel zu machen vermögen. Ob diese Schlüsse valide und im eigentlichen Sinne gerecht sind, ist oftmals fraglich.

Sowohl Auftraggeber aus Justiz, Verwaltung und Versicherungswirtschaft als auch insbesondere die Betroffenen haben daher ein naturgemäßes Interesse an größtmöglicher Objektivität und Validität. Ungeachtet ob eine rechtliche Klärung herbeizuführen ist, ein Verwaltungsbescheid korrekt zu ergehen hat, eine Leistungspflicht geprüft werden muss oder eine berechtigte Forderung begründet werden muss - Objektivität und Validität sind zentrale Qualitätsmerkmale.

Gerade bei vorliegenden Gesundheitsstörungen und Verletzungsfolgen auf nervenärztlichen Fachgebiet lassen sich viele Fragestellungen nicht mehr klassisch beantworten. Neben der fachärztlichen Begutachtung durch Neurologen und Psychiater hat sich die Testpsychologie als unabdingbar für eine große Anzahl an Aufträgen herausgestellt.

Ohne dieses Zusatzinstrument würde vielfach zu Unrecht eine Leistung verweigert oder entzogen, da sich schlicht nicht zeigt, was sich hinter der klinischen Vermutung einer negativen Antwortverzerrung und Simulation versteckt. Den Auftraggebern hingegen bietet das hiesige Test-Set einen wissenschaftlich begründeten Anhalt zur Leistungsregulierung.

Neben unseren testpsychologischen Sets, haben wir Austestungs-Module mit Bezug zum allgemeinen Arbeitsmarkt, zum Arbeitsplatz und konkreter Tätigkeit sowie zu besonderen Situationen etabliert. Nahezu jedes Arbeitsumfeld kann hierzu im WorkPark abgebildet werden. Neben handwerklichen Tätigkeiten, vermögen wir Fließband- und Akkordarbeit wie auch die Arbeit mit schweren Gerätschaften (z.B. Bagger) abzubilden. Bei Bedarf ermöglichen wir vollständige Schichten und Arbeitstage unter Testbedingungen im stationären Umfeld. Für die Austestung von Fahrtätigkeiten stehen sowohl LKW als auch PKW zur Verfügung.